Freitag, 26. Februar 2016

WWE: Roman Reigns und das Cena-Syndrom des WWE-Fans

Es ist manchmal wirklich schwer Wrestling-Begeisterter zu sein (als Fan würde ich mich nicht bezeichnen). Die Fangemeinschaft macht es einem wirklich nicht leicht, da alle offenbar gerade nur ein Hassthema haben: Roman Reigns. Der Mann, der zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen war. Der Nachwuchs-Star, der nun in die Cena-Lücke als Vorzeigeobjekt der WWE herhalten soll. In genau diese Rolle, so scheint es mir zumindest zu sein, wird er vom Creative-Team gedrückt. Und Reigns fühlt sich damit überhaupt nicht wohl.


Von miguel.discart - [http://assets.rollingstone.com/assets/2015/article/wwe-extreme-rules-roman-reigns-windy-city-heat-20150427/193760/medium_rect/1430142406/720x405-ER15_Photo_259-757018394.jpg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29874336


Dienstag, 23. Februar 2016

Podcast zu Alan Wake von Remedy Entertainment

So, was lange währt, wird endlich gut. Der Podcast hat seinen Weg auf diese Seite gefunden. Der Grund für die Dauer zwischen Video und MP3-Download war ein spontaner Befall von Magen-Darm am Wochenende, von dem ich mich immer noch nicht ganz erholt habe. Nichtsdestotrotz folgt hier nun der Link zum Download. Die von mir verwendete Seite ist Zippyshare und ist schon etwas betagter, dafür aber durchaus funktionstüchtig und kostenlos. Ich habe selbst lange nach einem solchen Dienst gesucht. So wie ich das sehe, wird es nicht der letzte Cast bleiben, denn ich habe weitere Themen in der Planung. Mal gucken, wen ich mir dafür noch dazu hole. Zwar mag ich die Solo-Nummer, aber auf Dauer dürfte das zu einseitig werden. Ich bin gespannt auf eure Meinungen. Klickt auf "Weiterlesen".

Freitag, 12. Februar 2016

Die Revue: Was in den letzten Tagen alles geschah

Während Gronkh gerade das neue Hitman zockt, will ich meine Gedanken zu den letzten Tagen niederschreiben, mir quasi von der Seele wischen. Vielleicht kann ich auch ein paar Beobachtungen zu virtuellem Papier bringen.

Das Youtube-Publikum ist nicht einfach zu handhaben. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und da draußen gibt es Millionen von Lets Playern. Es ist fast Mitte Februar und wir starteten mit nichts gegen Ende Dezember ... und eigentlich sidn wir da immer noch. Ich verspüre den starken Drang etwas anders zu machen und habe sogar mit dem Gedanken gespielt Minecraft anzufangen. Aber diese Gedanken sind wie ein schleichendes Gift, denn dann wäre wohl amtlich, dass ich einfach nur aufmerksamkeitsgeil wär/bin.

Ich will mich nicht verbiegen, weswegen ich meiner eigenen Linie treu bleiben will. Ich habe mittlerweile ein paar der Tags angepasst. Ich hatte zu viele angegeben und einige präzisiert. Hab mir mal die Tags anderer YouTuber angesehen. Gerade Gronkh gibt alle möglichen Varianten und Schreibweisen eines Spiels ein um Klickzulauf zu bekommen. Ich muss nun, da ich bereits 70 Videos oben hab, meine wichtigste Waffe einsetzen: Geduld!

Ein chinesisches Sprichwort besagt: Alles fällt dem zu der warten kann. 


Dienstag, 2. Februar 2016

Youtube-Nutzer und ihre Eigenheiten

Und alle: Awwwwwwwww!

Während das nächste Video vom Rechner gerendert wird, habe ich ein wenig Zeit um über bislang Erreichtes zu plaudern. Man stösst auf viele kleine Unwegbarkeiten. Die einen sind hinderlicher als die anderen. Was meint das? Entweder stockt die Videoverarbeitung, weil irgendetwas fehlt oder es ist das Aufnahmeprogramm, dass wie OBS, wenn es denn falsch eingestellt ist, zu massiven FPS(Frames per Second)-Verlusten im Spiel führen kann. Hier hilft nur eins: Geduld.



Wenn man wie ich eine Ein-Mann-Videoschnittproduktion betreibt, kann es schon mal den ganzen Tag dauern, bis ich ein Video fertig habe. Gerade dann, wenn die liebgwonnen Abonnenten Anforderungen an den Schnitt stellen. 40 Minuten Gameplay ist zu lang. Laut Statistik guckt kaum jemand noch wirklich 20 Minuten-Videos an, es sei denn der Spieler heißt Gronkh. Bescheiden sind meistens die Anfänge und so werde ich die Zeit auf 20 bis 25 Minuten begrenzen.


Samstag, 23. Januar 2016

To the Moon 9: Ein verheerender Unfall


Dies nur ein Test, wie das direkte Teilen von Videos von YouTube auf Blogger aussieht. Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen. In den nächsten Tagen wird der reguläre Betrieb dieses Blogs wieder aufgenommen. Bleiben sie uns gewogen.


Dienstag, 12. Januar 2016

WoW: Horde oder Allianz - was soll ich zocken?



Was darf es sein? Haut in die Tasten und schreibt mir in die Comments, was ihr euch diesbezüglich wünschen würdet.

Bis die Tage,

Strifes.

Leerlauf: YouTube essen Seele auf!?

Die ersten Uploads sind bereits über einen Monat her und ich bin in dieser Wüste angekommen. Ich meine damit YouTube selbst. Es hat mittlerweile seinen eigenen Kosmos geschaffen und etliche Metaebenen zehren davon. Youtuber machen Videos über ander Youtuber und kommen dabei über das viel kritisierte Bildniveau nicht hinaus. Moralische Erziehung? - Fehlanzeige. Es wird gestochen und gehauen, wo es nur geht und dabei fließen manchmal nicht nur Tränen, sondern scheinbar auch unsagbar viel Geld. Letzteres sehe ich jedoch nicht als schlimm an, denn gerade so eine Riesenplattform wie Youtube ist auf eklatante Werbeverträge angewiesen um diesen Standard auch halten zu können.